Klima und Wetter in Kuba

Das Wetter in Kuba ist im allgemeinen recht Strand Wetter in Kubawarm. Die mittleren Temperatur liegt zwischen 24 Grad und 26 Grad an der Ostküste und Temperaturen unter 20 Grad in den höheren Gebieten der Sierra Maestra
Das Klima von Kuba ist subtropisch feucht mit zwei klar definierten Jahreszeiten, einer Trockenperiode im Winter und einer feuchteren Periode mit häufigeren Regenschauern im Sommer.

Es gibt jedoch verschiedenen Klimazonen in denen das Wetter recht unterschiedlich ist. Z.B. in den höheren Zonen der Bergregionen gibt es ein tropisch feuchtes Klima wie im Urwald mit häufigen Regenfällen das ganze Jahr über. In der südlichen Küstenzone dagegen ist das Wetter meist recht trocken und mit wenig Niederschlägen.
In den Monaten November bis April ist das Wetter wechselhaft, es gibt grössere Temperaturunterschiede die von den Frontensystemen herrühren die aus dem Norden kommen.
Von Mai bis Oktober ist das Klima ausgeglichener.

                                                                       

Die Zeit von November bis April ist weniger warm während es in den Monaten Mai bis Oktober am wärmsten ist. Die höchste Temperatur die in Cuba registriert wurde waren 38,6 in Guantanamo und die niedrigste 0,6 Grand in Baioa. Wie in tropischen Regionen typisch ist der tägliche Temperaturunterschied größer als der jährliche.

Die Luftfeuchtigkeit ist relativ hoch mit Durchschnittswerten um die 80 %. Die täglichen Höchstwerte übersteigen die 90 % und sind meist am Morgen nach dem Sonnenaufgang. Die niedrigsten Werte um die 50 bis 60 % hat man im Landesinneren am Mittag. Die feuchtesten Gebiete sind das Zentrum und der Osten von Kuba zusammen mit den Bergregionen.
Die mittleren Niederschlagsmenge sind 1200 mm von denen ca. 30 % im Winter und 70 % im Sommer fallen. Das Wetter im Osten von Kuba ist trockener, es regnet häufiger im Westen des Landes.

Das am meisten variierende Element im Klima von Kuba sind die Regenfälle.
Im Nordosten des östlichen Kubas in den Berggebieten variieren diese Niederschlagsmengen beträchtlich. In diesem Gebiet gibt es die meisten Niederschläge von ganz Kuba mit Werten über 3000 mm pro Jahr. Im Gegensatz dazu an den Küstengebieten in den Provinzen von Guantánamo und Santiago de Cuba in Lee der Gebirge der Sierra Maestra und Grupo Sagua-Baracoa erreichen die Niederschläge weniger als 600 mm was ein recht trockenes Wetter bedeutet.

Nachfolgend die Klimatabellen von verschiedenen Orten auf Kuba mit der man das ungefähre Wetter für seine Urlaubszeit abschätzen kann.

Klimatabelle, mittlere Temperaturen in Grad Celsius

Jan Febr. März April Mai Juni Juli August Sept. Okto. Nov. Dez.
Havanna, Nordwesten 22 22,5 23,5 24 26 27 27 27 27 26,5 23,5 23
Varadero, Nordwesten 24,5 24,5 25 26 26,5 27,5 27,5 27,5 27,5 27 27 26
Santigo de cuba, Südosten 25 25,5 26 26,5 27,5 28,5 29 29 28,5 28 27 26
Playa Esmeralda, Nordosten 22 22,5 23,5 25 26 27 27,5 28 27,5 26 24 22,5
Trinidad, Südküste Zentrum 22 22,5 23,5 24 26 27 27 27 27 26,5 23,5 23

Klimatabelle, mittlere Wassertemperaturen in Grad Celsius

Jan Febr. März April Mai Juni Juli August Sept. Okto. Nov. Dez.
Havanna, Nordwesten 25 24 24 26 27 28 28 28 28 28 27 27
Varadero, Nordwesten 25 24 24 26 27 28 28 28 28 28 27 27
Santigo de cuba, Südosten 26 25 26 26 27 27 28 28 28 28 27 26
Playa Esmeralda, Nordosten 25 24 24 26 27 28 28 28 28 28 27 27
Trinidad, Südküste Zentrum 25 24 24 26 27 28 28 28 28 28 27 27

Klimatabelle, durchschnittliche Regentage

Jan Febr. März April Mai Juni Juli August Sept. Okto. Nov. Dez.
Havanna, Nordwesten 6 4 4 4 7 10 9 10 11 11 7 6
Varadero, Nordwesten 3 3 3 4 6 4 3 7 7 9 6 2
Santigo de cuba, Südosten 2 3 4 5 7 5 4 4 6 7 5 2
Playa Esmeralda, Nordosten 6 4 4 4 7 10 9 10 11 11 7 4
Trinidad, Südküste Zentrum 2 3 3 4 9 12 11 13 13 10 4 2

Tipp: Peru, Wetter und Klima

Unten das aktuelle Satellitenbild vom Wetter in Kuba.

                     

Weitere Infos zum Wetter und Klima in Kuba folgen.

Kontakt und Impressum